Fußreflexzonentherapie

Die Kenntnis über Reflexzonen am Körper besitzen die Menschen schon sehr lange.

Es ist faszinierend wie alle Zellen in unserem Körper miteinander kommunizieren und in Verbindung stehen. Dabei ist der Fuß mit weitaus zahlreicheren Rezeptoren durchsetzt, als andere Körperregionen. Schon im alten Ägypten, im fernen Osten, bei den Naturvölkern in Nord- und Mittelamerika und in der Mittelalterzeit in Europa gab es Behandlungen an den Füßen oder Händen über die Reflexzonen.

Von der Haut und dem Gewebe des Fußes, werden über Reize, vegetative Rezeptoren und Nervenfasern angesprochen. Somit können wir, über die Fußreflexzonenmassage, direkten Einfluss auf Funktionen der Organsysteme und des vegetativen Nervensystems nehmen, sodass unsere Selbstheilungskräfte aktiviert und Beschwerden gelindert werden.

Über die Fußreflexzonenmassage Symptome lindern

 

chronische Schmerzzustände

funktionellen Erkrankungen des Bewegungsapparats
(Rückenschmerzen, HWS- Syndrom, Hexenschuss)

Magen- Darmerkrankungen
(Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Gastritis, Darmkrämpfe)

Störungen des motorischen oder vegetativen Nervensystems

Irritationen des Hormonsystems
(Mentstruationsbeschwerden und Wechseljahrsbeschwerden)

Unterstützt das Immunsystem und die Regenrationsfähigkeit

in der Fastenzeit

 

 

Das bewusste Hinwenden und Berühren unserer Füße, die uns mit der Erde verbinden und uns durchs Leben tragen, gibt Heilungsimpulse auch auf energetischer und emotionaler Ebene.

Selbstheilungskräfte aktivieren

Oft ist eine Fußreflexzonenmassage Teil des Erstanamnesegesprächs.

Heilpraxis Natürlich Sein
Heilpraktikerin
Sandra Opel

Vilbeler Landstraße 255
60388 Frankfurt

0177 - 6473558

info@heilpraxis-natuerlich-sein.de