Start

Willkommen auf Ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden

Unser Körper ist ein komplexer Organismus, der über die Fähigkeit verfügt, sich selbst zu regulieren und somit jederzeit auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene einen Zustand von innerer Ausgewogenheit herzustellen.
Die Natur, als ein Spiegel unserer Selbst zu betrachten, kann uns zu mehr Natürlichkeit und Selbstregulation verhelfen.

Bäume sind Wesen von denen wir sehr viel lernen können.

Eiche im Rheinhardswald

Die Beschaffenheit der Krone kann uns verraten, wie es einem Baum geht. Ist er befallen von Schädlingen oder anderen Krankheiten, zeigt sich das oft an den Blättern, Blüten oder Früchten.
Auch bei uns Menschen zeigen sich Ungleichgewichte zuerst in Form von Symptomen.
Abgeschlagenheit, Infektanfälligkeit, Hautprobleme, Allergien, Magen- Darmprobleme oder depressive Verstimmungen können auf eine mangelnde Fähigkeit des Körpers hinweisen, sich selbst zu regulieren.
Mit Hilfe von Heilpflanzen, der Gemmotherapie oder Fußreflexzonentherapie ist es möglich, Symptome zu lindern.
Doch das ist oft nicht ausreichend und es gilt zu ergründen, wo die Beschwerden ihre Ursache haben.

 

Buche am Maschteich

Der Stamm dient dem Baum dazu, Nährstoffe zu transportieren.
Die richtige Balance zwischen Festigkeit und Flexibilität bestimmt über seine Widerstandskraft mit Wetterbedingungen umzugehen.
Bei uns Menschen sorgt ein stabiles Immunsystem für die nötige Widerstandsfähigkeit, um in den Winden des Lebens zu bestehen und gesund zu bleiben.
Ein intaktes Immunsystem hat seinen Ursprung im Darm, wo der Großteil unserer Immunzellen trainiert wird und ihrer Berufung nachgehen. Der Zustand unserer Darmflora ist dafür entscheidend.
Gelangt die für uns so wichtige Darmflora in ein Ungleichgewicht, kann man über eine Darmsanierung und eine naturbelassene Ernährung dieses ausgefeilte System unterstützen.

 

Buche Teufelsschlucht

Oft liegen die Ursachen noch tiefer.
So wie ein Baum durch sein ausgeprägtes Wurzelwerk Halt in seinem Leben bekommt, ist es wichtig zu schauen, wieviel Halt wir im Leben haben oder ob es nur einer kleinen Sache bedarf, um uns aus der Bahn zu werfen.
Vielleicht benötigen seelische Wunden mehr Aufmerksamkeit, um sie heilen zu lassen. Es ist bereichernd zu entdecken, dass wir die Fähigkeit besitzen, mit uns selbst in Kontakt zu gehen, um den nötigen Halt zu finden.
Mit inneren Seelenanteilen in Kontakt zu kommen und dabei in den Körper zu fühlen, kann Ihnen dabei helfen, auf allen Ebenen zu heilen.

 

„Nur weil etwas so ist, heißt das nicht, dass es so bleiben muss.“