Pflanzenheilkunde

Pflanzenheilkunde

Heilen mit Pflanzen ist der ursprünglichste Weg zu heilen und hat sich seit Jahrtausenden
bewährt.
Die Pflanzenheilkunde ist heute auf hohem wissenschaftlichen Niveau erforscht. Dabei hat man erkannt, dass sich die Wirkung nicht ausschließlich auf einzelne Inhaltsstoffe reduzieren lässt.
Es ist die Vielzahl verschiedener Stoffe und das Wesen der Pflanze, welches man als wundbares Ganzes nur in der Pflanze selbst finden kann.

Wir sind ein Teil der Natur. Alles was wir brauchen liegt in der Natur für uns bereit. Mündlichen und schriftlichen Überlieferungen haben wir es zu verdanken, dass uns dieses Wissen heute offen steht und wir genau wissen welche Pflanzen wir für welche Erkrankungen nutzen können.
Tee, Auflagen, Salben, Tinkturen sind Hausmittel die mit Sicherheit jeder aus seiner Kindheit kennt.

Pflanzen dienen nicht nur der Heilung bei Erkrankungen, sondern bereichern auch unsere Ernährung. Zahlreiche Wildkräuter, die über ein vielfaches an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen als kultivierte Gemüsesorten verfügen, unterstützen uns dabei gesund und fit zu bleiben.

Auf meinen geführten Kräuterwanderungen lernen sie diesen Schatz für sich zu nutzen.