Leuchten

Inneres Strahlen

Wir alle sind ein Ausdruck der Liebe und verbunden mit der Urkraft allen Seins.

Wenn du die Natur beobachtest entdeckst du, dass alles nach Leben strebt.
Wo kommt das her? Aus welcher Quelle speist sich der Ausdruck von Leben?

Wenn wir uns zur Sonne ausrichten, ihre Wärme spüren und die Sonnenstrahlen wahrnehmen, geht unser inneres Licht in Resonanz. Fühle was es mit dir macht, wenn du die Sonnenstrahlen auf deiner Haut spürst und wie tief es dich berührt.
Stell dir vor, du läßt dein Licht nach Außen leuchten?
Welche Welt können wir erschaffen? Wie könnten wir die Welt verändern?
Worauf wartest du?

Dankbarkeit

Dankbarkeitsgebet

 

Wende deine Aufmerksamkeit nach Innen mit der Absicht Danke zu sagen.
Berühre mit der Hand deine Herzgegend und atme tief ein und aus. Lass den Atem fließen.

Danke Mutter Erde die dich nährt, hält und trägt.
Danke allen Flüssen und Bächen, die dir Wasser geben.
Danke allen Lebewesen, die dir Gesellschaft leisten.
Danke der Sonne, dem Mond und den Sternen, die dir mit ihrem Licht leuchten.
Danke dir selbst dafür, dass du da bist und diese Erfahrung LEBEN machen darfst.
Danke deinem Körper und dem Inneren Heiler in dir.
Danke deinem Zu Hause, deiner Familie und deinen Freunden.

Mache dein Gebet daraus! Nimm dir täglich Zeit dafür!
Es wird dir Frieden geben.

Leben in Fülle

Leben in Fülle… Was heißt das für dich?

 

Wenn ich diese Zeilen lese, dann ist da ein Seufzen:
“ Oh ja wie schön“… und gleichzeitig ein: „Oh je wie geht das?“
Gibt es das überhaupt – ein Leben in Fülle? Man beginnt zu zweifeln und schaut auf sein Leben. Vielleicht stellt man fest, es ist doch eigentlich alles okay und macht weiter.
Aber was ist, wenn es möglich ist in allen Lebensbereichen in Fülle zu leben und wir uns das selbst verwehren, in dem wir nicht daran glauben oder uns innere Blockaden daran hindern, dass zu glauben?

Wenn wir jetzt in die Natur schauen, wo ist da auch nur ein Lebewesen, dass es in Frage stellt, ob man in Fülle leben kann?
Alles beseelte und umseelte Leben in der Natur strebt danach zu wachsen, zu blühen und zu gedeihen. Die Lebenskraft darf frei fließen.
In der Natur erleben wir auch, dass Dinge vergehen, aber bis dahin ist die Lebenskraft am Fließen.

Gehe in deiner freien Zeit in die Natur und beobachte das Leben. Schau, wie du dich dort fühlst. Was ist anders?
Der Zweifel entsteht einzig allein in unseren Gedanken.
Was würde passieren, wenn du dich dazu entscheidest ab sofort anders zu denken?

Wie entstehen Emotionen?

Beobachten wir die Natur oder Kinder,
dann fühlen wir uns plötzlich leichter und freudiger. Woran liegt das?

Unsere Gedanken sind oft in der Vergangenheit oder in der Zukunft.
In den meisten Fällen sind unsere Gedanken geprägt von Erlebnissen in der Kindheit. Unbewusst steuern sie unser Leben. Sie kreieren Emotionen und damit auch unser Grundgefühl im Leben. Doch Vergangenheit ist nicht mehr und Zukunft ist noch nicht.

Das Gehirn eines Menschen kann sich auch bis ins hohe Alter verändern.
Was würde passieren, wenn wir plötzlich anders Denken könnten?
Was müsste geschehen, damit wir unsere Gedanken auf ganz neue Wege schicken und neue Vorstellungen entwickeln können?
Es muss etwas geschehen, was uns in unserem Innersten berührt.

Öffnen wir also wieder bewußt unsere Sinne

Sehe, Rieche, Lausche, Schmecke, Fühle!
Es ist egal was du gerade machst, ob es Spülen, Kochen oder Putzen ist, Geburtstagsfeste feiern, Spazieren gehen oder sich an dem Schnurren einer Katze zu erfreuen, sich mit Freunden treffen, ein Gespräch führen – alles ist wichtig, wenn man es aus ganzem Herzen macht, im Hier und Jetzt.
Vielleicht hilft es dir, wieder zu lernen die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen, dem Singen der Vögel zu lauschen oder die Pracht der Blüten im Frühjahr zu bestaunen.

Ich unterstütze dich gerne auf deinem Weg im Leben. Schreib mir eine Nachricht oder Ruf mich, um zu erfahren wie ich dir helfen kann.

 

Waldbaden im Juni

-Zeit der Entfaltung und des inneren Wachstums-

 

Licht sei um dich her

und erwärme dein Herz,

und der Fremde tritt näher

und auch der Freund

-Irischer Segen-

Das Licht wächst jeden Tag ein Stück mehr, die Nacht wird immer kürzer.
Um den 21. Juni ist der Tag am längsten. Licht und Sonne gibt es im Überfluss.

Die energetische Qualität des Junis ist bestimmt von Licht und Helligkeit.

Juni ist eine Zeit der Freude, des Lachens und der Liebe zum Leben.
Im Licht der Sonne gilt es nun, alles Verborgene ans Licht zu bringen. Für alle lebenden Wesen ist es die Zeit zu wachsen und sich zu entfalten. Im Juni erreicht alles seinen Höhepunkt, den man genießen kann, um ihn danach wieder loszulassen.

Fußreflexzonenmassage der Chakren

Lass dich auf was Neues ein!
Stärke deinen Kontakt zu deinem Körper und finde mehr Ruhe und Gelassenheit!

Was sind Chakren?

Die Chakren sind Energiezentren und stehen gleichermaßen mit dem physischen und dem seelischen Körper in Verbindung.  Hier fließt unsere Lebensenergie.
Im Zustand der Gesundheit findet dieser Fluss frei und ungehindert statt.

Was kann den Energiefluß stören?

Gerade in der jetzigen Zeit, in der viel Veränderung stattfindet und sich bei vielen Menschen Ängste und Sorgen zeigen, kann eine Fußreflexzonenmassage der Chakren hilfreich sein.
Eine Behandlung der Chakren kann also sowohl emotionale Blockaden lösen als auch die Regulationsmechanismen im Körper verbessern.

Was hilft mir mehr in den Kontakt zu kommen?

Weiterhin werde ich dich bei dieser Fußreflexzonenmassage mit einer meditativen Anleitung begleiten. Dadurch lernst du mit den Qualitäten deiner Chakren in Verbindung zu kommen.

Entspanne und nimm dich wahr!

Du möchtest mehr darüber wissen,
dann schreibe mir oder ruf mich an!